Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Rainer Nowak

Chefredakteur

Geb. am 25.11.1972 in Innsbruck; 1992 Matura in Wien, 1992-1997 Studium Geschichte und Politikwissenschaften (ohne Abschluss).

1994 freier Mitarbeiter bei den „Vorarlberger Nachrichten“ (Wr. Redaktion)
1995 Praktikum bei der „Tiroler Tageszeitung“ (Stammredaktion Innsbruck)
1996 Eintritt in die Redaktion der „Presse“, Ressort Innenpolitik; 2004 Bestellung zum Ressortleiter Wien, 2009 zum Redaktionellen Leiter der neuen „Presse am Sonntag“,
2010 zum Ressortleiter Innenpolitik.
Seit September 2012 Chefredakteur der „Presse“, seit Ende 2014 auch deren Herausgeber; seit Juli 2017 auch Mitglied der Geschäftsführung.

Preise u.a. Staatspreis f. Geistige Landesverteidigung (2005), Kurt-Vorhofer-Preis (2013)

Bücher 2017 (erschienen im Molden-Verlag):
Erich Kocina und Rainer Nowak (Hg.) „Gehört der Islam zu Österreich?“
Rainer Nowak, Thomas Prior, Christian Ultsch: „Flucht – Wie der Staat die Kontrolle verlor“
 

Weitere Speaker

Sebastian Kurz
Bundeskanzler
Elisabeth Köstinger
Tourismusministerin
ANDREW McAFEE
Co-Director MIT Initiative on the Digital Economy
Michael Carl
Forschungsdirektor des 2b AHEAD ThinkTanks
Markus Hengstschläger
Genetiker und Autor
Max Strom
Redner und Autor
Kurt Steindl
Der Serviceflüsterer
Michaela Reitterer
ÖHV-Präsidentin
Norbert Kettner
Geschäftsführer WienTourismus
Thomas Hofer
Politikberater
Agnes Streissler-Führer
GPA-djp
Univ.-Prof. Dr. Christoph Badelt
WIFO
Dr. Oliver Fritz
WIFO
Tim Schuster
Humanizing Technologies
Alexander Wahler
Onlim
Vladimir Preveden
Roland Berger
Berend Tusch
vida
Mag. Tarek Leitner
Moderation
Dr. Markus Gratzer
ÖHV Generalsekretär